Schildkröteninsel Curieuse Seychellen – Begegnung mit Aldabra Riesenschildkröten

 

Die Schildkröteninsel Curieuse Seychellen ist eine der schönsten Inseln der Seychellen, ein kleines Stück vom Paradies, weit genug entfernt von den vielen Urlaubern, Touristenstränden und Hotelanlagen. Curieuse Seychellen ist nur knapp 3 qkm groß und liegt 2 km nordwestlich der Insel Praslin.


Curieuse Seychellen Island ist seit 1979 ein Nationalpark und eine Handvoll Ranger von der Seychelles National Park Authority (SNAP) bieten Führungen auf der Insel an. Die Ranger haben Ihre Basis an der Baie Laraie, geöffnet tägl. 08:00 bis 17:00 Uhr.

Schildkröteninsel Curieuse Seychellen

Die Schildkröteninsel Curieuse Seychellen

An der Baie Laraie und Anse Jose, an der Südseite der Curieuse Seychellen Insel, landen jedes Jahr Tausende von Besuchern, der Rest der Insel bleibt unbewohnt und ist nur begrenzt zugänglich. Zum Glück, so ist dies der ideale Ort für die hier lebenden Riesen-Landschildkröten, sowie die gefährdeten Meeresschildkröten, wie die Hawksbill und die vom Aussterben bedrohten grünen Schildkröten, dazu unten mehr.

Wie kommt man auf die Schildkröteninsel Curieuse Seychellen?

Der beste Weg, Curieuse Island zu besuchen, ist über Touren die von den verschiedenen Hotels auf Praslin oder durch lokale Reiseveranstalter organisiert werden, es gibt keine offizielle Fährverbindung. Es ist nur eine 15 bis 20 minütige Bootsfahrt von der Anse Volbert auf Praslin.

Die Insel und der National Marine Park sind täglich geöffnet- auch an Feiertagen. Diejenigen, die die Insel Curieuse Seychellen an Bord einer privaten Yacht ansteuern oder ein Boot gemietet haben, müssen eine Gebühr zahlen (200 SCR pro Person, Kinder unter 12 frei), um den Park zu betreten. Es darf auch nur in gesonderten Bereichen vor Anker gegangen werden um die Korallenriffe zu schützen. Privat Reisende müssen auch ihre eigene Verpflegung mitbringen, da nichts auf der Schildkröten Insel zur Verfügung steht.

Schildkröteninsel Curieuse

Hier gibts noch viele Bilder von Curieuse Seychelles.

Was gibt es zu sehen auf Curieuse Seychellen?

Das erste, was den Besuchern meist auffällt ist der starke Kontrast zwischen den grünen Blättern und der roten Erde. Deshalb trug die Insel auch zuerst den Namen Ile Rouge, die rote Insel, und erst später wurde Sie nach dem französischen Schiff La Curieuse benannt. Es gibt hier viele einzigartige natürliche Sehenswürdigkeiten zu entdecken:

  • die riesigen Aldabra Schildkröten sind natürlich die Hauptattraktion,
  • üppige Mangrovenwälder
  • die Coco de Mer Palme
  • Takamaka Bäume
  • die Brutstätten der seltenen Meeresschildkröten
  • den schwarzen Pagagei (Coracopsis barklyi)
  • Buckelpapageienfische die man direkt im Hafen beobachten kann, und bis zu 120 cm groß werden,
  • und die blaue Seychellen Taube (Alectroenas pulcherrimus).

Die besten Hotels auf Praslin für jeden Geschmack und in jeder Preislage!

An der Bay Laraie gibt es einen Weg, der zur Anse St. Joseph führt, die auf der anderen Seite der Insel liegt. Es geht 30 Minuten lang durch dichte Mangrovenwälder vorbei an imposanten Granit Klippen. Diese Klippen wurden durch Wind und Regen geformt und bilden die natürliche blauen und roten Bögen entlang der Küste. Die Ruinen der ehemaligen Lepra-Kolonie im Wald sind fast vollständig von Vegetation bedeckt.

Es gibt auch einen felsigen Weg bis an die höchste Spitze der Curieuse Seychellen Insel. Der Fußweg ist mühsam und es gibt nicht viel Schatten auf dem Pfad, aber die Aussichten sind spektakulär. Die Park Ranger bieten geführte Wanderungen kostenlos rund um die Insel an. Diese Touren stehen zweimal täglich zur Verfügung und sind ca. 2 km lang.

Das Haus des damaligen Lepra-Arztes ist eine der historischen Stätten auf der Schildkröteninsel Curieuse Seychellen. Es ist eine große restaurierte Kolonialvilla, ein Beispiel der kreolischen Kolonialarchitektur. Hier direkt am Strand haben die seltenen grünen Schildkröten ihre Nester. Beste Reisezeit für Curieuse Seychellen ist von November bis Dezember, da man dann mit etwas Glück die Schildkrötenbabys schlüpfen sieht. Der Strand selbst ist wunderschön schön und bietet Aussichten auf die Nordostküste von Praslin und das Raffles Seychellen Resort.

Curieuse ein Paradies für die Seychellen Riesenschildkröte.

Während Ihrem Aufenthalt auf Curieuse haben Sie die einmalige Chance, näher an diese beeindruckenden Schildkröten heran zu kommen und sich fotografieren zu lassen. 123 Exemplare wandern völlig frei und ungehindert auf der Schildkröteninsel umher, aber keine Angst, die Aldabra Riesenschildkröte ist sehr friedlich.

Begegnung mit der Aldabra Riesenschildkröte

Die unbewohnte Insel ist der ideale Lebensraum und die Heimat von etwa 250-300 friedlichen Riesenschildkröten, die in den 1980er Jahren vom Aldabra Atoll herübergebracht wurden. Seit einigen Jahren gibt es hier auch eine Aufzuchtstation. Diese Schildkröten waren vor ein paar hundert Jahren noch überall auf den Seychellen und auf Madagaskar zu finden. Sie wurden jedoch als Nahrung und lebender
Fleischvorrat auf Schiffen so sehr geschätzt, dass die Aldabra-Riesenschildkröte (Geochelone gigantea) kurz vor dem Aussterben stand. Die anderen sieben Arten, die früher auf Madagaskar, Mauritius, Réunion und Rodriguez lebten, wurden bis 1800 vollständig ausgelöscht. Die Familie der Landschildkröten umfasst nun noch 39 Arten, welche über den ganzen Erdball verbreitet sind.

Die kleinen Schildkröten werden hier in der Regel in einem Kindergarten aufgezogen, um Probleme mit potenziellen Raubtieren zu vermeiden.

Baby Riesenschildkröte Seychellen

Leider werden immer wieder Riesenschildkrötenbabies aus der Aufzuchtstation gestohlen. Zuletzt 25 Exemplare, die Arbeit von vier Jahren. Daraufhin wurden die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt. Auch die Markierung der Seychellen Schildkröten könnte potentielle Diebe abhalten. Es ist leider immer noch möglich Seychellen Riesenschildkröten zu kaufen. Aldabrachelys werden auf den Seychellen gerne als Attraktionen in privaten Wohnungen und touristischen Einrichtungen gehalten. Wegen der hohen Nachfrage nach den Reptilien beträgt der Preis für eine Baby-Riesenschildkröte rund 200 bis 400 US$.

Seychellen Riesenschildkröte Steckbrief:

  • Alter: in Freiheit ca. 80 Jahre (in Gefangenschaft bis zu 180 Jahren)
  • Geschlechtsreife: 18 – 24 Jahren
  • Gewicht: bis zu 250 kg (in Gegangenschaft bis zu 400 kg)
  • Länge: 120 cm
  • Nahrung: hauptsächlich Gräser und andere Pflanzen, aber auch tote Fische und Artgenossen.
  • Eiablage: zwischen Mai und August
  • Schlupfzeit: zwischen Oktober und Dezember, zu Beginn der Regenzeit.
  • Sie können ohne Nahrung und Wasser für mehrere Monate überleben.
  • Sie sind in der Lage lange Zeit auf dem Meer aufgrund ihres natürlichen Auftriebs zu überleben.
  • Sie sind Kaltblüter mit sehr niedriger Stoffwechselrate.

Gute Nachrichten auch für Meeresschildkröten.

An den abgelegenen Stränden der Seychellen wächst der Bestand an Meeresschildkröten wieder an. Auf Curieuse Seychellen hat sich der Bestand an den gefärdeten Hawksbill und grünen Schildkröten (Chelonia mydas) bereits verdoppelt. Hier konnten Ranger schon wieder 59 weibliche Hawksbill und 3-4 grüne Exemplare beobachten.

Wir hoffen unser kurzer Reisebericht über die Schildkröteninsel Curieuse Seychellen wird Sie zu einem Besuch der Seychellen Riesenschildkröten inspirieren.